Der
Norden tut
Gutes

Wie heisst es bei Erich Kästner so schön: «Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.» Also los, lassen Sie es uns tun! Das Fest der Liebe hat ein kleines Vorspiel verdient. Und zwar eines, das nicht bloss aus Geschenke kaufen und Hektik besteht.

Sie haben entschieden. Ab dem 19. Dezember 2014 sehen Sie hier, wie wir «Into the Wild» umgesetzt haben.

Idee N° 1

Into The Wild.

bn-voting_Icon03

Wir konzipieren und realisieren im Auftrag des Tierschutzvereins Schwyz eine Futterstelle für nichtvermittelbare Katzen.

Idee N° 2

Young Folks.

bn-voting_Icon02

Wir führen mit Oberstufenschülern aus dem Bezirk Küssnacht einen Weihnachtskarten-Grafik-Workshop-Nachmittag durch.

Idee N° 3

Bake’n’Sing.

bn-voting_Icon01

Wir backen Guetzli, verschenken diese in Küssnacht an wildfremde Menschen und singen zum Schluss ein Weihnachtslied.

Endergebnis

  1. Idee N° 1

    Into The Wild.

    376 Stimmen
  2. Idee N° 2

    Young Folks.

    236 Stimmen
  3. Idee N° 3

    Bake’n’Sing.

    176 Stimmen